Freiwillige Rückgabe der Lenkberechtigung

eingereicht von der Stadtgemeinde Schwechat

Kurzbeschreibung

Schwechater Bürgerinnen und Bürger, die sich beim Lenken eines Pkw nicht mehr sicher fühlen und sich dazu entschlossen haben auf ihre Lenkberechtigung freiwillig zu verzichten, erhalten einmalig eine Jahreskarte für Seniorinnen und Senioren der Wiener Linien oder nach Wahl Sammeltaxi-Gutscheine im Wert dieser Jahreskarte. Mit der Jahreskarte für Seniorinnen und Senioren der Wiener Linien sind in Verbindung mit der "ÖffiCard Schwechat" Fahrten in alle Stadtteile Schwechats möglich. Für die Zielgruppen sind begleitend einmal jährlich bewusstseinsbildende Vorträge mit Verkehrspsychologinnen und Verkehrspsychologen geplant. Auf Vorschlag des Seniorenbeirats startete die Stadtgemeinde Schwechat dieses Projekt, soweit bekannt, als erste Gemeinde in Österreich. Im ersten Quartal 2020 wurden bereits 34 Lenkberechtigungen abgegeben.