Blockchain-basiertes elektrisches Carsharing trifft auf mobile Luftqualitätsmessung

eingereicht von der Caroo Mobility GmbH

Kurzbeschreibung

Caroo Mobility bietet als erstes Unternehmen in Österreich rein elektrisches Free-Floating Carsharing an. Seit August 2019 werden in Wien 26 E-Autos angeboten, über 5.000 Personen haben sich bereits registriert. Die E-Carsharing-Flotte wird zudem nun erstmals als mobile Messstation verwendet, wodurch bisher kaum messbare Werte im urbanen Raum aufgezeichnet und in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden können.  Damit wird der Mehrwert des Sharing-Fuhrparks erhöht. Desweiteren wird mit dem ELOOP Token die Möglichkeit gegeben, sich schon mit Kleinstbeträgen an der Carsharing-Flotte zu beteiligen und damit an den Fahrt-Umsätzen beteiligt zu werden. Das Ziel ist es, einer Region ein einzigartiges Mobilitätskonzept zu bieten, dass Komponenten aus der Sharing-Economy, aus Beteiligungen von Bürgerinnen und Bürgern, aus dem Umweltschutz und aus Smart-City-Konzepten in ein schlüssiges Gesamtpaket bündelt und die Synergien die daraus entstehen optimal nutzt.