Businessmobility Zero CO2

eingereicht von der sattler energie consulting gmbh

Kooperationspartner: Technologiezentrum Salzkammergut GmbH, e1 energie performance kg

Kurzbeschreibung

Sattler Energie Consulting strebt an, bis zum Jahr 2040 als Unternehmen klimaneutral zu werden. Eine Analyse der Umweltbilanz des Unternehmens zeigte, dass 80 Prozent der Emissionen durch Dienstreisen zu Kundinnen und Kunden sowie die An- und Abreise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum und vom Büro verursacht werden. Deshalb hat Sattler Energie Consulting das Programm Businessmobility Zero CO2 gestartet.

Die bisher erzielten Erfolge können sich sehen lassen. Die durch betriebliche Mobilität verursachten CO2-Emissionen konnten von 12.385 Kilogramm im Jahr 2015 auf 4.880 Kilogramm im Jahr 2019 stark reduziert werden, bei gleichzeitig steigender Beschäftigtenanzahl. Seit September 2018 konnten Dienstreisen per Flugzeug gänzlich vermieden werden. Langstrecken werden mit der Bahn (teils im Nachtzug) in Kombination mit (Elektro)-Mietwagen zurückgelegt. 78 Prozent der Auto-Kilometer zu Kundinnen und Kunden werden mit E-Fahrzeugen absolviert.  Im Bereich der Mobilität zum Arbeitsplatz konnten der Energieverbrauch pro Mitarbeiterstunde von 2,25 kWh im Jahr 2015 auf 1,38 kWh im Jahr 2019 reduziert werden. Die Anzahl der Beschäftigten, die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, konnte erhöht werden.