YUMUV: Unkompliziertes MaaS-Paketangebot für individuelle Ansprüche

eingereicht von YUMUV c/o SBB Schweizerische Bundesbahnen

Kooperationspartner: Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich, BERNMOBIL, Basler Verkehrs-Betriebe

Kurzbeschreibung

YUMUV startet Mitte August in Zürich, Basel und Bern folgen im Herbst 2020. Das Ziel von YUMUV ist eine neue, smarte Form der Mobilität zu schaffen, die die Last privater Autos reduziert und die Lust am Unterwegssein steigert. Es soll ein nahtloses Ökosystem mit nachhaltiger Fortbewegung und unkomplizierter Anwendungsmöglichkeit geschaffen werden. Es ist die erste Mobility as a Service-Lösung für Städte und deren Agglomerationen in der Schweiz und auch eine Antwort auf die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie. Mittels moderner «User Research» Methoden werden gezielte Bundling-Angebote exploriert. Mit vorhandener Infrastruktur, zahllosen Möglichkeiten und einer breiten Palette von Verkehrsmitteln und Mobilitätsangeboten, werden Wege und Vehikel zu einem attraktiven Paketangebot verbunden. YUMUV wurde gegründet, um einen einjährigen Piloten zu starten. Die Verkehrsbetriebe Zürich, BERNMOBIL, die Basler Verkehrs-Betriebe und die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) schaffen die Grundlage für eine schweizweite Mobility as a Service-Plattform. Softwarepartner ist die Firma «Trafi». Die renommierte ETH Zürich ist Forschungspartner.