Erarbeitung eines Schülerradroutenetzes für Hessen

eingereicht vom ivm - Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain

Kurzbeschreibung

Die ivm erarbeitet gemeinsam mit Schulen und Kommunen ein abgestimmtes und hessenweites Schülerradroutennetz. Die Erarbeitung erfolgt für alle weiterführenden Schulen innerhalb eines Landkreises beziehungsweise einer kreisfreien Stadt. Das Netz enthält möglichst sichere aber auch direkte Routen aus einzelnen Stadt- und Ortsteilen zur Schule. Basis dafür ist ein erprobtes und standardisiertes Verfahren, das bei der Erarbeitung des Schülerradroutennetzes für die Region Frankfurt RheinMain bereits erfolgreich umgesetzt wurde. Neben der Expertise durch Fachbüros werden die Schülerinnen und Schüler, aber auch weitere Akteurinnen und Akteure aus Schul- und Verkehrswelt in die Erarbeitung einbezogen und so das Netz qualitätsgesichert. Neben der reinen Entwicklung des Netzes wird auch die Situation der Fahrradabstellanlagen auf den Schulgeländen bewertet und den Kommunen zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Die Netze werden digital über den Schülerradroutenplaner (www.schuelerradrouten.de) veröffentlicht.