Bike Quality - Qualitätserhebung der Radinfrastruktur Stadt Salzburg

eingereicht vom Urbanes Mobilitätslabor Salzburg

Kooperationspartner: Salzburg Research, Z-GIS Salzburg, Spectos GmbH

Kurzbeschreibung

Mit dem Projekt wird erstmals eine ganzflächige Erhebung der Oberflächenqualität und der Radinfrastruktur des gesamten Radnetzes in der Stadt Salzburg ermöglicht.  Dazu wird das gesamte Radnetz in beide Richtungen zehn Mal befahren. Mit der von Salzburg Research entwickelten App „Bike Quality“ kann via Smartphone die Qualität der Radfahr-Infrastruktur geolokalisiert erfasst und überprüft werden. Die App nimmt die Vibrationen und Stöße während der Fahrt auf und speichert sie. Darauf aufbauend können Vorschläge und Maßnahmen zur Verbesserung von Radwegen abgeleitet werden. Mit Hilfe der aufgezeichneten Smartphone-Sensordaten ist ein Monitoring der Fahrbahnoberfläche möglich, indem die Extraktion von Schlägen und die Fahrbahnunebenheit ausgewertet werden. Zusätzlich können Stopps und die Haltedauer bei Kreuzungen, Fußgängerübergängen und vor Hindernissen erkannt werden. Weiteres werden Gefahren-  und Problemstellen anhand der Feedback- App PinCity durch Hilfe von Crowdsourcing mitdokumentiert.

Im Anschluss werden die Daten mit dem digitalen Straßengraphen (Graphenintegrations-Plattform) referenziert. Diese digitale Vermessung der Radinfrastruktur führt zu einer einzigartigen Datenbasis  und liefert eine Grundlage für künftige Planungen und gezielte Verbesserung der Qualität der Radinfrastruktur.