Umweltfreundlich und barrierefrei in die Auennatur

eingereicht vom Amt der Salzburger Landesregierung

Kooperationspartner: Gemeinde Oberndorf bei Salzburg, Gemeinde Nußdorf am Haunsberg, Gemeinde St. Georgen bei Salzburg

Kurzbeschreibung

Die Salzachauen nördlich der Landeshauptstadt wurden aufwändig renaturiert und für Besuchende mit attraktiven Naturerlebniseinrichtungen ausgestattet. Zentraler Projektbestandteil ist die umweltverträgliche Mobilität in die Salzachauen, per Lokalbahn und per Fahrrad, sowie im Gebiet selbst, zu Fuß und per Fahrrad. Der zentrale Rundweg, der sogenannte "Auenerlebnisweg" wurde zudem als barrierefreier Weg angelegt für mobilitätseingeschränkte und ältere Personen.
Das Projekt steht für eine konsequente Verbindung von Naturerlebnis mit inklusiver und umweltverträglicher Mobilität.