Zwischen Wien und Mödling mit dem Rad flitzen

Lokale Agenda Wien Liesing - Agenda Gruppe Radfahren in Liesing

Die Lokale Agenda Liesing hat die Radverbindungsmöglichkeiten zwischen Mödling und Wien-Liesing untersucht. Für diesen Zweck wurden mehr als 20 Radfahrerinnen und Radfahrer aus der Region eingeladen, gemeinsam an einem Tag Radwege zwischen Mödling und Wien zu befahren. Die daraus entstandenen Erfahrungsberichte und Vorschläge wurden in einer Studie über einen sicheren und schnellen Radweg von und nach Mödling zusammengefasst.
Eine Radschnellverbindung zwischen Mödling und Wien soll zu einer verstärkten Nutzung des Fahrrades auf dieser Strecke führen. Diese Langstreckenverbindung könnte jedenfalls einen wichtigen Beitrag zur Entspannung der grenzüberschreitenden Verkehrsproblematik leisten. Betroffen von dieser Studie sind insgesamt fünf Gemeinden und zwei Bundesländer.
Eine Radschnellverbindung zeichnet sich durch eine hohe Fortbewegungsqualität für Radfahrende aus, die folgende Kriterien erfüllt:
- möglichst direkte Verbindung ohne Umwege
- durchgehend ausreichend breite und komfortable Radwege
- weitgehende Bevorrangung von Radfahrenden an Kreuzungen
- hoher Standard bei der Verkehrssicherheit
- klar erkennbare Beschilderung und Leitsysteme
- geeignet auch für E-Fahrräder
Für eine leistungsfähige, schnelle und sichere Radverbindung zwischen Wien und Mödling sind zwar noch einige Verbesserung notwendig, die Voraussetzungen für eine rasche Umsetzung sind aber gegeben. Insbesondere das Bewusstsein für die mögliche Attraktivität dieser Verbindung konnte überzeugend dargelegt werden. Zwischenzeitlich wurde sie in das Hauptradwegausbauprogramm des Landes Niederösterreich aufgenommen.

Nähere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter

http://www.agendaliesing.at/projekte-detail/pradlangstreckenverbindung-zwischen-wien-und-moedling-p.html

Kontakt

Lokale Agenda Liesing – Agenda Gruppe Radfahren in Liesing
Breitenfurter Straße 368, A-1230 Wien
Tel: +4319442806
E-Mail
Partnerin / Partner 23. Wiener Gemeindebezirk

Zurück zur Übersicht