Vielen Dank

Ihre Daten wurden übermittelt - vielen Dank. Ein Bestätigungsschreiben für Ihre AktivMobil-Versicherung erhalten Sie in der ersten Oktoberhälfte per Post. Falls Sie ein kostenloses Exemplar der VCÖ-Publikation bestellt haben, erhalten Sie dieses Ende November zugesendet.

VCÖ-Einsatz jetzt unterstützen

Der VCÖ setzt sich als gemeinnützige Organisation für eine ökologisch verträgliche und sozial gerechte Mobilität mit Zukunft ein. Der intensive Einsatz des VCÖ ist nur Dank der Unterstützung durch Spenden von Privatpersonen möglich. Mit Ihrer Spende bringen Sie Bewegung in die Verkehrswelt!

1. Meine Spende

Meine Spende ist für*

2. Meine Information

Ich möchte meine Spenden an den VCÖ nicht steuerlich absetzen. Der VCÖ soll meine Spendendaten nicht an das Finanzamt übermitteln.
? Information zur Übermittlung der Spendendaten

Hinweis für Privatpersonen:
Der VCÖ übermittelt Ihre Spenden zu Beginn jedes Kalenderjahres an das Finanzamt. Dazu benötigen wir Ihren vollständigen Namen sowie Ihr Geburtsdatum. Weitere Informationen .

Hinweis für Unternehmen:
Sie erhalten zu Beginn des folgenden Kalenderjahres eine Bestätigung für die von Ihnen im Vorjahr an den VCÖ getätigten Spenden, die Sie steuerlich geltend machen können.

3. Meine Zahlung

Sie werden zu unserem Zahlungsprovider weitergeleitet.

Der VCÖ speichert und verarbeitet Ihre oben angegebenen Daten, um den Zweck der Formularübermittlung zu erfüllen und Sie gegebenenfalls über die VCÖ-Tätigkeit im Allgemeinen zu informieren. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Bitte schreiben Sie dazu an vcoe@vcoe.at. Datenschutzerklärung des VCÖ

* Pflichtfeld

Spenden per eBanking
VCÖ - Mobilität mit Zukunft
IBAN AT11 2011 1822 5341 2200
BIC: GIBAATWWXXX

Vielen Dank!

Spenden für die VCÖ-Tätigkeit sind steuerlich absetzbar.

Informationen zur steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden

Der VCÖ verwendet Spenden sparsam und zielgerichtet und trägt daher das Österreichische Spendengütesiegel.

 

Aktuelle VCÖ-Themenschwerpunkte

Mobilität als soziale Frage

Das derzeitige Verkehrssystem ist weder ökologisch verträglich noch sozial gerecht. Ein klimaverträgliches Verkehrssystem hingegen erhöht auch die soziale Ausgewogenheit.

mehr erfahren